Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Termine Dienstplan News-Archiv Mannschaft M 1 M 2 M 3 M 4 Reserveabteilung Ehrenmitglieder Ehrenmitglieder bish. Wehrführer Chronik 2 3 4 5 6 7 Archiv Gästebuch Kontakt Impressum Einsätze  

3

Versammlungen fanden in den ersten Jahren in der damals bestehenden Gaststätte Zum Paradieschen statt. An dieser Gaststätte haben die Feuerwehrleute 1952 einen Saal angebaut, um einen Raum für Feuerwehr- und Gemeindefeste zu erhalten. 1958 erhielt die Feuerwehr ein eigenes Gerätehaus auf dem Dorfplatz mit Zisterne, in dem nur Platz für das Gerät war. Übungen fanden im Freien oder im geräumten nicht heizbaren Geräteraum statt. Zuerst waren keine Uniformen vorhanden. Übungen und Einsätze wurden in eigenen Kleidungsstücken geleistet. Nach einigen Jahren erhielten einige durch Los ermittelte Feuerwehrleute die erste Einsatzjacke.21. Mai 1960 - 10jähriges Bestehen16./17. Februar 1962 - Sturmflutkatastrophe Hamburg

1972 erhielt die Gemeinde eine Zentralwasserversorgung und somit auch ein Hydrantennetz für das ganze Gemeindegebiet. 1973 schaffte die Gemeinde das erste Feuerwehrlöschfahrzeug an. Dieses Einsatzfahrzeug war noch bis vor kurzem in unserer Partnerwehr Perlin (MVP) im Einsatz.Am Anfang gelangten die Feuerwehrleute zu Fuß oder mit dem Fahrrad, später mit privaten Fahrzeugen zum Einsatzort. Mit dem ersten Löschfahrzeug konnte eine Staffel, also 6 Einsatzleute und das Gerät transportiert werden. 24. Mai 1975 - 25jähriges Bestehen

Saal und 1. Gerätehaus 1952 bis 1962

1. Feuerwehrlöschfahrzeug 1973 bis 1975

weiter



Freiwillige Feuerwehr

Klein Pampau